Facility Manager verlassen sich auf GEFMA zertifizierte Qualitätsstandards.

KeyLogic ist in allen Kategorien nach GEFMA 444 Richtlinie zertifiziert. Dies gibt Betreibern die nötige Sicherheit, sich für ein leistungsstarkes CAFM-System mit großer Bandbreite zu entscheiden. Sie sichern sich damit auch ihre eigenen Qualitätsstandards.

Eigentümer, Betreiber und FM-Dienstleister haben zahlreiche rechtliche Vorgaben zu erfüllen. Im Facility Management wird es deshalb immer wichtiger, erstklassige Sicherheitsstandards und eine entsprechende Dokumentation vorzuweisen.

GEFMA-zertifizierte CAFM-Softwareprodukte sind in diesem Bereich zum Marktstandard geworden. Bereits seit 2010 GEFMA-zertifiziert, hat KeyLogic die erfolgreiche Rezertifizierung in 2016 für alle 14 Kriterienkataloge erhalten.

Das Zertifizierungsverfahren nach Richtlinie GEFMA 444 umfasst seit 2016 folgende Kriterienkataloge 

  • Basiskatalog
  • Flächenmanagement
  • Instandhaltungsmanagement
  • Inventarmanagement
  • Reinigungsmanagement
  • Raum- und Assetreservierung
  • Schließanlagenmanagement
  • Umzugsmanagement
  • Vermietungsmanagement
  • Energiecontrolling
  • Sicherheit und Arbeitsschutz
  • Umweltschutzmanagement
  • Help-/Service-Desk
  • Budgetmanagement und Kostenverfolgung

KeyLogic ist GEFMA zertifiziert.

KeyLogic ist in allen Kriterienkatalogen nach Richtlinie GEFMA 444 zertifiziert. Damit ist KeyLogic eine der wenigen CAFM-Lösungen im deutschsprachigen Markt, die die hohen Qualitätskriterien der GEFMA vollständig erfüllen.